Poitou-Charentes - Ferienwohnung & Ferienhaus

Finden Sie Ihre Ferienwohnung in Poitou-Charentes bequem auf der Karte.
Jetzt Kartensuche starten

Anzeige aufgeben

Vermieten Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus online. mehr...
ab 10,00 pro Monat zzgl. MwSt. (Laufzeit 12 Monate)
Anzeige aufgeben

Gratis App für Sie!

Verbringen Sie einen wunderbaren Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in der Ferienregion Poitou-Charentes. Hier ein kleiner Auszug unserer Ferienwohnungen und Ferienhäuser:

Ferien in Poitou-Charentes

Poitou-Charentes ist eine Region im Westen von Frankreich und setzt sich aus den Départements Charente, Charente-Maritime, Deux-Sèvres und Vienne zusammen. Die Hauptstad der Region ist Poitiers. In Poitou-Charentes finden sich zahlreiche Baudenkmäler, Reliquien aus der Zeit der Römer, Kirchen und Sakralbauten aber auch moderne Gebäude und eine 450 Kilometer lange Küste mit schönen Sandstränden zum Baden und Entspannen. Am besten verbringt man seinen Urlaub in einer der vielen, gemütlichen Ferienwohnungen in Poitou-Charnetes.
 
Die Départements von Poitou-Charentes
Charente ist vor allem für das Weinanbaugebiet Cognac bekannt, mit seinen zahlreichen Kellereien in denen das berühmte Getränk hergestellt wird. Sehenswert in Charente ist beispielsweise die Stadt Angoulême mit ihrer berühmten Kathedrale St. Pierre. Diese wurde im 12. Jahrhundert im Stil der Spätromantik erbaut und 1840 zum Monument historique erklärt. Charentes ist außerdem Heimat des Schlosses von La Rochefoucauld. Das Schloss ist seit dem Jahr 980 in der Hand der gleichnamigen Familie und galt als Prestigeobjekt, welches die Macht der Familie demonstrieren sollte. Zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten finden sich im Tal der Charente sowie an den Seen Haute-Charente.
 
Charente-Maritime ist geprägt von vielen Badeorten und Standstränden, die sich entlang der Atlantikküste befinden sowie auf den Inseln der Region. Besonders sehenswert sind hier die romanischen Kirchen der Saintonge, eine Landschaft der Region, und die zahlreichen Städte, welche reich an kulturellem Erbe sind.
 
Duex-Sèvres zeichnet sich vor allem durch die Marai Poitevin, eine Sumpfregion am Golf von Poitou, aus. Durch die vielen Wasserstraßen wurde der Region auch der Beiname „grünes Venedig“ verliehen. Weitere Ausflugsziele von Deux-Sèvres sind die königliche Abtei von Celles-sur-Belle und das Renaissanceschloss von Oiron.
 
Vienne ist eine Region, die geprägt ist von einem Mix aus historischem Erbe und Modernität. Hier liegt auch die Hauptstadt von Poitou-Charntes, Poitiers, in welcher viele unter Denkmalschutz stehende Bauwerke sowie die Abteikirche von Saint-Savin mit ihren romanischen Fresken zu finden sind. Auch der bekannte europäische Park des Bildes, das Futuroscope, ist in Vienne beheimatet. Das Futuroscope ist ein Frezeitparkt mit Medientechnologie der Zukunft. Hier gibt es verschiedene Kinos mit alten und neuen Filmen, deren Technologie zum Teil nur in diesem Freizeitpark zu finden ist.
 
Orte von Poitou-Charentes
Châtellerault ist bekannt für ihre Leder- und Metallindustrie. Hier findet sich die ehemalige Prioratskirche St. Jaques aus dem 12. und 13. Jahrhundert und das Hôtel Sully, welches heute das Stadtmuseum beherbergt. In La Rochelle ist der alte Hafen der Hauptanziehungspunkt und bildet das Zentrum der Altstadt. Der Hafen ist eingefasst von den Uferstraßen Quai Duperee und Cours de Dames und den zwei Türmen Tour de la Chaîne und Tour St. Nicolas. Außerdem findet sich hier die Statue des Admiral Duperre, der 1775 in La Rochelle geboren wurde und Kommandant der französischen Flotte bei der Einnahme von Algier war. Früher war der Hafen ein bedeutender Handelsplatz, heute befindet sich hier der größte Jachthafen der französischen Atlantikküste. Der Ort Rochfort war im 17. Jahrhundert Standort der größten Werft Frankreichs. Ein Ausflug lohnt hier vor allem in das Musée de la Marine, welches der ehemaligen Bedeutung des Orts für die Seefahrt zeugt, sowie das Musée d’Art et d’Historie. Die Stadt Royan wurde im zweiten Weltkrieg zu einem großen Teil zerstört. Durch den Wiederaufbau entstand hier ein modernes Stadtbild, was für die Region recht untypisch ist. Royan ist vor allem bei Sonnenanbetern und Erholungssuchenden beliebt, da der Ort über fünf Sandstrände verfügt, die ein Feeling wie an der Côte d’Azur bieten.
 
Weitere interessante Sehenswürdigkeiten
Zwei besonders empfehlenswerte Schlösser sind das Château de Touffou bei Chauvigny und das Château d’Orion bei Thouars. Ersteres ist ein Renaissance-Bau mit wundervollen Terrassen und hängende Gärten. Das Château d’Orion ist ebenfalls ein Renaissance-Schloss, welches von Wällen umgeben ist und aus dem 16. Jahrhundert stammt. Heute finden hier regelmäßig Kunstaustellungen statt. Poitou-Charnetes ist auch Heimat zahlreicher prachtvoller Kirchen und Kathedralen. Hier ist unter anderem die Abbaye aux Dames in Saintes, welche im 11. Jahrhundert geweiht und im 12. Jahrhundert umgebaut wurde, zu finden. Auch die Ruine der Abbaye Saint-Sauveur, welche aus dem 8. Jahrhundert stammt, ist sehenswert. Der beeindruckende Turm ist noch heute erhalten und ein Museum entführt den Besucher zurück in die Blütezeit der Abtei. Auf dem Reiseplan sollte auch das aus Filmen und Fernsehshows bekannte Fort Boyard stehen. Fort Boyard ist eine Festung vor der französischen Atlantikküste mit einem ovalen Grundriss. Die Festung ist 61 Meter lang, 31 Meter breit und seine Mauern haben eine Höhe von bis zu 20 Metern. Früher war die Festung dazu gedacht, das seit 1666 bestehende Marinearsenal von Rochefort zu sichern.
 
Ein Urlaub in Poitou-Charentes kann vielseitig gestaltet werden. Egal ob Kultururlaub, Familienurlaub oder Erholung und Sonnenbaden an den Stränden der 450 Kilometer langen Küste. Dabei wohnt man am besten in einer der urigen Ferienwohnungen in Poitou-Charentes.

© Immowelt AG 2017   ® Marktplatz für Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Feedback abgeben