Japan - Ferienwohnung & Ferienhaus

Ferienwohnung in Japan

Japan liegt vor der Ostküste des asiatischen Kontinents und untergliedert sich in vier Hauptinseln. Japan ist ein hochentwickeltes Industrieland und daher nicht hauptsächlich vom Tourismus abhängig. Nach der Naturkatastrophe in Fukushima sind die Besucherzahlen stark eingebrochen. Inzwischen empfängt das Land seine Touristen wieder mit offenen Armen und einer sehr guten, wiederhergestellten Infrastruktur.
 
Klima in Japan
 
Das Klima in Japan ist sehr unterschiedlich ausgeprägt. Die Taifun-Saison beginnt im Frühsommer. Besonders der Süden und Südwesten Japans ist von den über dem Pazifischen Ozean entstehenden Stürmen betroffen. Wegen der geografischen Lage Japans kann man das Land in sechs Klimaregionen unterteilen. Von Hokkaido mit kühlkontinentalem Klima im Norden bis zum feucht-subtropischem Klima auf den Ryukyu-Inseln im Süden des Landes.
 
Sehenswertes
 
Fast 30.000 Kilometer lange Meeresküsten und umfangreiche Berggebiete prägen die Fläche Japans. 75 Prozent der Bevölkerung leben auf bebautem Flachland, das etwa 16 Prozent der Gesamtfläche Japans ausmacht. Die Landschaft Japans ist mit seinen zahlreichen Nationalparks und idyllischen, heißen Quellen schön anzusehen.
Das Land vor der Ostküste des asiatischen Kontinents ist zwar eine aufstrebende Industrienation mit dem höchsten Stand an Technik und Wissen, wahrt dennoch seine Traditionen und jahrhundertealte Kultur. Die Stadt Kyoto beispielsweise besitzt zwei Kaiserpaläste und über 2.000 Tempel und Schreine. Enge Gassen mit kleinen Holzhäusern schaffen zusätzlich ein malerisches Bild vom alten Japan.
Tokio bietet ebenfalls eine Vielzahl an sehenswerten Attraktionen. Der Tempelbezirk Nikko ist wegen seines Farbenreichtums besonders sehenswert. Die größte Buddhastatue der Welt befindet sich im Todai-ji-Tempel in Nara.
 
Weitere nennenswerte Sehenswürdigkeiten stellen die spektakuläre Vulkanlandschaft des Aso-San auf Kyushu und das Okinawa-Churaumi-Aquarium dar. Das Aquarium ist eines der Größten weltweit, gefüllt mit Haien, Korallen, Delphinen und Tiefseefischen. Fischliebhaber sollten sich am frühen Morgen das Spektakel in der Fischmarkthalle von Tokio nicht entgehen lassen.
 
Optimale Reisezeit
 
Eine ideale Reisezeit ist schwer zu bestimmen. Als geeignete Jahreszeit für einen Japanurlaub eignet sich meist der Frühling. Allerdings sollte man darauf achten, nicht in der Zeit der ersten Regenfälle des Frühsommers zu verreisen. Zudem muss man mit teilweise kühleren Phasen rechnen.
Neben dem Frühling eignet sich auch der Herbst in den Monaten September und Oktober als Reisezeit. Die Sommer hingegen sollte man wegen der schwülen und stickigen Luft eher meiden. Ein Wintersporturlaub in Japan lohnt sich  in den Monaten von Dezember bis März.
 
 

Gratis App für Sie!

© Immowelt AG 2018   ® Marktplatz für Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Feedback abgeben