Tansania - Ferienwohnung & Ferienhaus

Ferienwohnung in Tansania

Der Staat Tansania liegt in Ostafrika am Indischen Ozean. Dodoma ist die Hauptstadt Tansanias. Regierungssitz und zugleich größte Stadt ist hingegen Daressalam und Swahili ist die offizielle Amtssprache des Landes.
 
Das Klima entlang der Küste Tansanias lässt sich als tropisch beschreiben. In den Bergen im Norden, Süden und Westen des Landes hingegen ist das Klima eher gemäßigt. Das allseits bekannte Kilimandscharo-Massiv erhebt sich im Nordosten des Landes in der Nähe von Kenia.
 
Tansanias Vielfältigkeit
 
Das Land im Osten Afrikas bietet eine breit gefächerte Vielfalt an Attraktionen. Urlauber können beispielsweise den Kilimandscharo erkunden, die faszinierende Tierwelt beobachten, einen entspannenden Strandurlaub verbringen oder die Kultur der Massai in einem der zahlreichen Dörfer hautnah miterleben.
 
Was man bei einem Urlaub in Südafrika jedenfalls auf keinen Fall verpassen darf, ist eine Safari durch einen der reichlich vorhandenen Nationalparks. Beispielsweise der Arusha-Nationalpark, der Ruaha-Nationalpark oder der Saadani-Nationalpark.
Doch auch Wandertouren durch die afrikanische Natur sind besonders zu empfehlen. Dort erhält man Einblicke, die der reine Safari-Tourist nicht zu sehen bekommt. Dabei ist der Kilimandscharo das wohl bekannteste Ziel einer solchen Trekking-Tour. Wer den großen nördlichen Touristenattraktionen entgehen möchte, findet ebenso interessante und faszinierende Gebirge fernab davon. Beispielsweise die über 2.500 Meter hohen Usambara-Berge oder die südlichen Hochplateaus.
 
Die zu Tansania zählende Insel Sansibar ist ein besonders beliebtes Reiseziel bei Strandurlaubern. Die Insel lässt sich in Nord-, Süd- und Ostküste einteilen. Nungwi im Norden der Insel ist ein beliebtes Reiseziel unter Rucksacktouristen. In dem einstigen Fischerdorf lässt sich der Sonnenauf- und untergang in atemberaubender Kulisse über dem Ozean miterleben. An der touristisch ruhigeren Ostküste Sansibars findet man hingegen kilometerlange Palmenstrände. Jedoch ist das Baden dort nur bei Flut möglich.
Die Südküste Sansibars ist vom Touristenansturm bisher noch verschont. Außerdem gibt es wenige Bademöglichkeiten.
 
Fremde Kultur
 
Die wohl bekannteste Volksgruppe Ostafrikas sind die Massai. Diese halten zwar an ihren Traditionen fest, geben aber auch Touristen die Möglichkeit in deren Kultur einzutauchen. Wer die Kultur hautnah miterleben möchte, der sollte das erste authentische Massaidorf Tansanias „Olpopongi“ besuchen. Das komplette Dorf (Boma) inklusive Schlafmöglichkeiten und Tagesabläufe wird traditionell gehalten. Zudem kann man sich einer Safari zu Fuß anschließen, die von erfahrenen Massai-Guides geführt werden.
 
 

Gratis App für Sie!

© Immowelt AG 2018   ® Marktplatz für Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Feedback abgeben